Dienstag, 20. Februar 2018

Pop Up Tasche - juhu - es geht los! #TSP4

Wahrscheinlich hast du es schon überall gelesen: der Sew Along zur Taschenspieler 4 von farbenmix geht los - yeah! Freu mich und bin gerne wieder dabei. Momentan steht noch nicht ganz fest, ob ich wirklich alle 10 Taschen mitnähe. Von denen, die ich auf jeden Fall mitmache, liegen schon alle Schnittmuster ausgedruckt in meinem Nähzimmer - ich alter Streber. ;-)

Heute gehts los mit der PopUp Tasche. Ein kleines Täschchen mit dem netten Detail, dass es sich zusammen falten lässt. Ok, warum man so ein hübsches Ding zusammen gefaltet irgendwo rumliegen lassen sollte ist mir ein Rätsel. Schließlich kann das jeder gebrauchen, oder? Für Stifte, Kosmetik, usw. aber jetzt genug drum rum geredet, hier ist meine Version:


Der Stoff ist eine beschichte Baumwolle von Stoff & Stil - schon vor Ewigkeiten gekauft und noch nie was mit genäht, aber du kennst das auch, oder?


Das Label war mal in einem Goddiebag und irgendwie gefiel mir die Kombi ganz gut und das Neongarn gibt auch noch einen kleinen Akkzent.


Innen sehr unbunt in schwarz-weiß mit einem einfachen Baumwollstoff.
Mein Fazit zu der Tasche:
Zügig zu nähen, aber so richtig eckig ist meine Tasche irgendwie nicht. Die nächste würde ich außen aus Kunstleder und innen mit beschichteter Baumwolle nähen. Dann wäre wohl noch mehr Stand vorhanden...mal sehen, ob ich noch eine Zweite schaffe. Durch das Falten kann man die übrigens wunderbar verschicken. Blöd nur, dass ich davon kein Foto gemacht habe. *lach

Wie siehts bei dir aus? Nähst du mit bei allen Taschen oder hast du jetzt schon einen Liebling? Manchmal ist man ja von den Schnitten überrascht, die man eigentlich nicht mitmachen wollte...
ich bin gespannt!

Liebste Grüße

Verlinkt bei Handmade on Tuesday, Taschen Sew Along

Montag, 5. Februar 2018

Finale beim Karnevals-Sew-Along 2018

 Alaaf - wir haben das Ziel erreicht und jetzt gehen die tollen Tage erst richtig los! Freust du dich auch so wie ich? Am Meisten freu ich mich auf Donnerstag...ursprünglich würde ich da auf der Coach sitzen und fernseh gucken. Mein Mann ist leider in Frankfurt auf der Messe. Aaaaber durch die Überredungskünste meiner Kollegen hab ich die Babysitterin angerufen und sie hat Zeit - yeah!!!

Aber jetzt zu den diesjährigen Kostümen: der rote Ninja ist fertig! Puuuh... und das, obwohl ich zuerst zu wenig Stoff gekauft hatte. *örgs* das kommt halt davon, wenn man das so ohne Schnittmuster näht. Naja, dem Kleinen gefällts total gut und bequemer geht ja fast nicht mehr, oder?

Ninjakostüm selbstgemacht

Übrigens hab ich das Polizeikostüm aus dem letzten Jahr auch noch einmal aktiviert. Das Kind wächst ja nur in die Höhe und nicht in die Breite. ;-) Daher hab ich einfach dunkelblaue Bündchen an Armen und Beinen angenäht. Da kann er sich dann aussuchen, was er wann anzieht.

Polizeitkostüm

Auch mein Großer hat sich überreden lassen etwas karnevalistisches anzuziehen. Wir haben uns auf ein Ringelshirt mit bemalter/bebügelter Jeans geeinigt. "Aber auf gar keinen Fall Schminke im Gesicht, Mama!". Ok, hab ich verstanden und ja...ähm...ist noch nicht fertig, da kümmer ich mich dann noch bis Donnerstag drum. *räusper

Mein eigenes Kostüm kann ich euch erst später zeigen, ist nämlich noch nicht fertig. Aber wer mir auf Insta (klick) folgt, weiß natürlich schon lange, was es wird. ;-)

Wie siehts denn bei dir aus? Fertig geworden, Pläne umgesetzt oder noch 'mal alles umgeworfen und doch was anderes gemacht?

Ich bin gespannt und wünsch euch ein paar tolle Tage!

Liebste Grüße




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...